Wintersport im Allgäu
Special Wintersport im AllgäuSPECIAL

Wintersport
Liftpreise für Erwachsene höher

Erwachsene müssen in der kommenden Wintersaison für Liftkarten tiefer in die Tasche greifen. Demgegenüber bleiben die Kinderpreise vielfach unverändert. Liftpreise: Um rund 4,3 Prozent steigen die Liftpreise für Erwachsene gegenüber der vergangenen Wintersaison. Dieser Mittelwert ergibt sich bei einem Vergleich der Tageskarten-Normalpreise. Erstmals gelten im kommenden Winter am Nebelhorn im Gebiet Fellhorn/Kanzelwand und am Ifen unterschiedliche Vor-, Haupt- und Nachsaisonpreise.

Neuerungen:

l 5,5 Millionen Euro sind im Skigebiet Gunzesried/Ofterschwang investiert worden, um die Beschneiung leistungsfähiger zu machen und auszubauen. Künftig wird es laut Geschäftsführer Rainer Hartmann möglich sein, innerhalb von 72 Stunden das Gebiet so künstlich zu beschneien, dass mindestens drei Talabfahrten angeboten werden können. Oberhalb von Gunzesried entstand der größte Schneiteich Deutschlands.

l An der Alpspitzbahn in Nesselwang soll Mitte Dezember die neue Kombibahn von der Mittel- zur Bergstation in Betrieb gehen. Vier Millionen Euro sind nach Angaben von Geschäftsführer Ralf Speck investiert worden.

l Die Hahnenkamm-Bahn Reutte-Höfen (Tirol) startet mit einer neuen Achter-Umlaufseilbahn in die Saison. Zwischen Berg- und Zwischenstation soll es Pisten für weniger geübte Skifahrer geben. Neu ist auch das Bergrestaurant.

l Zu einer gemeinsamen touristischen Vermarktung haben sich Oberstdorf, das Kleinwalsertal sowie die dortige Skipassgemeinschaft zusammengeschlossen. Man will gemeinsam «Skiregion Nummer eins» in Deutschland» werden.

l An der Tegelbergbahn entsteht ein neuartiger Skitourenlehrpfad. Dort sollen Grundlagen dieser beliebten Sportart vermittelt werden.

Wann geht´s los?

Ergiebigen Schneefälle haben gestern vor allem in den Ostallgäuer Bergen einiges an Neuschnee gebracht. Viele Allgäuer Liftbetreiber stehen in den Startlöchern. Doch noch liegt nicht genug Schnee und ab heute soll es trocken, danach auch wieder milder werden. Einige geplante Saisonstarts (falls dies die Schneeverhältnisse zulassen):

l Hörnerbahn/Bolsterlang: 3. Dezember

l Fellhorn/Kanzelwand: 4. Dezember

l Nebelhorn: 11. Dezember

l Walmendingerhorn: 17. Dezember

l Ifen: 18. Dezember

l Jungholz/Tirol: 13. November

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen