Probstried
Leukämiekranker Luis erhält zum ersten Geburtstag das größte Geschenk

Nach der allgäuweiten Typisierungsaktion für den Leukämiekranken Luis kann das Kind nach seinem ersten Lebensjahr nun endlich lebensnotwendige Stammzellen bekommen. Die Familie aus Probstried hatte sich in verzweifelten Appellen immer wieder an die Bevölkerung gerichtet. Tausende hatten daraufhin testen lassen, ob sie als Spender in Frage kommen – zunächst ohne Erfolg. In der kommenden Woche soll das Kind per Bluttransfusion nun endlich die passenden Stammzellen bekommen – danach heißt es nochmal 30 Tage abwarten, ob die Zellen sein Blut stabilisiert haben. Wenn das klappt, darf Luis wieder nach Hause und für den Einjährigen beginnt ein neues Leben.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen