Podcast
Letzter Schultag: Kemptener Lerntherapeuthin erklärt, wie Eltern und Schüler mit den Zeugnissen umgehen sollten

Gabriele Griehl von der KJF Kempten-Oberallgäu erklärt im Podcast, wie Schüler und Eltern mit den Zeugnisnoten umgehen sollten.
  • Gabriele Griehl von der KJF Kempten-Oberallgäu erklärt im Podcast, wie Schüler und Eltern mit den Zeugnisnoten umgehen sollten.
  • Foto: Michelle Aus dem Bruch
  • hochgeladen von Michelle Aus dem Bruch

Die Sommerferien stehen an und die Schüler bekommen ihre Jahreszeugnisse. Während die einen sich schon auf sechs Wochen schulfreie Zeit freuen, bekommen die anderen Bauchweh bei dem Gedanken, den Eltern das Zeugnis vorlegen zu müssen. Aber auch für Eltern ist dieses Thema nicht immer leicht.

In so einem Fall gibt es für Kinder und Eltern Beratung beim Schulpsychologen oder beim Zeugnistelefon der Erziehungs-, Jugend- und Familienberatung (KJF) Kempten-Oberallgäu. Dort arbeitet auch Dipl.-Heilpädagogin und Lerntherapeuthin Gabriele Griehl. Sie hilft und berät hauptsächlich in schulischen Angelegenheiten. 

Im Podcast erzählt sie uns, wie Schüler und Eltern mit schlechten oder auch besonders guten Schulnoten umgehen sollten.

Autor:

Michelle Aus dem Bruch aus Altusried

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019