Allgäu
Letzte Schutzhütten im Allgäu öffnen am Wochenende

Mit dem Kemptener Haus, dem Luitpoldhaus und dem Waltenberger Haus öffnen morgen die letzten Schutzhütten des Deutschen Alpenvereins in den Allgäuer Alpen. Damit sind jetzt alle Hütten geöffnet und auch die Wanderwege und Hüttenanstiege sind in gutem Zustand, so Alpinberater Moritz Zobel aus Oberstdorf. In den höheren Lagen ab 2.500 Meter müssten die Wanderer allerdings noch mit Schnee rechnen. Auch in den benachbarten Ammergauer Alpen sind alle Schutzhütten geöffnet und die Wanderwege in bestem Zustand.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ