Ottobeuren
Letzte Chance

Das Mittelschul-Modell ist für den Unterallgäuer CSU-Fraktionschef Franz Pschierer «die letzte Chance für die Hauptschule». In der Klausurtagung der Kreistagsfraktion ging es darum, welche Gemeinden dieses Angebot zusammen auf die Beine stellen könnten.

Das Mittelschul-Konzept sieht unter anderem einen mittleren Bildungsabschluss auf dem Niveau von Wirtschafts- und Realschulen vor. Es gibt die Zweige Technik, Wirtschaft und Soziales. Derzeit wird in vielen Gemeinden darüber diskutiert, welche Kommunen sich zu einem Mittelschul-Verbund zusammenschließen könnten. So seien die Achsen Erkheim/Babenhausen sowie Ottobeuren/Bad Grönenbach/Markt Rettenbach vorstellbar, sagte Pschierer. Ein weiteres Bündnis könnten Memmingen, die nördlich gelegenen Gemeinden bis Pleß und Memmingerberg bilden. Hier sei auch Legau als weiterer Partner denkbar, hieß es in einem Pressegespräch im Anschluss an die CSU-Klausurtagung. Der Illerwinkel habe aber auch die Möglichkeit, sich in Richtung Altusried zu orientieren. Die Mittelschul-Verbünde dürfen Kreisgrenzen überschreiten.

Ziel dieser Reform sei es, möglichst viele kleine Hauptschul-Standorte zu erhalten, so Pschierer. «Sie dürfen aus Qualitätsgründen aber auch nicht zu klein sein.» Die Vorzüge der Mittelschule müssten den Bürgern noch klarer gemacht werden, forderte Pschierer. Wer hier seinen Abschluss mache, habe über Weiterqualifizierungen die Chance, später den Weg auf die Hochschule einzuschlagen.

Autor:

Allgäuer Zeitung aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019