Special Straßenbauprojekte im Allgäu SPECIAL

Allgäu
Leopold Herz fordert Staatsregierung auf die Straßen im Allgäu in Ordnung zu bringen

Der Abgeordnete der Freien Wähler Leopold Herz fordert in einer Pressemitteilung die bayerische Staatsregierung auf die Allgäuer Straßen in Ordnung zu bringen. Weiter soll diese den Straßenbauämtern die dafür notwendigen finanziellen Mittel noch vor Herbst zur Verfügung stellen. Herz sieht die Gefahr, dass die Straßenverhältnisse im Allgäu durch die lässige Haltung der Staatsregierung und der Bundesregierung kontinuierlich schlechter werden. Auch dass die ländlichen Bereiche am meisten davon betroffen sein werden. Touristisch sieht er die Straßen im Allgäu als Imageträger für die Region, was eine Sanierung dringend erfordern würde.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen