Füssen
Leoparden mit Heißhunger auf Eis

Es war das bis jetzt wohl heißeste Wochenende des Sommers, das für die Spieler des EV Füssen bereits wieder den Winter einläutete: So begaben sich die Schützlinge von Trainer Georg Holzmann am Samstag und Sonntag beinahe in kompletter Stärke zum ersten gemeinsamen Training in die gut zehn Grad kühlen Halle 1 des Bundesleistungszentrums am Kobelhang aufs Eis. Und während dabei nur Björn Friedl und Thomas Zettlmaier fehlten, bewiesen die übrigen 26 Akteure, dass sie schon wieder heiß auf den Umgang mit der kleinen Hartgummischeibe waren, wie Holzmann und geschäftsführender Vorstand Jürg Tiedge bemerkten.

Die «vorbildliche Einstellung und der gute Einsatz», die Holzmann allen Leoparden attestierte, verkörperte dabei Verteidiger Ricky Helmbrecht mit am eindrucksvollsten. War der laut Tiedge doch schon «dreieinhalb Stunden vor Trainingsbeginn» am Kobelhang aufgekreuzt, um sich nach dem Tausch von Flip Flops gegen Schlittschuhe und Shorts gegen Schulterpolster gewissenhaft auf die erste Übungseinheit vorzubereiten. Bereits kurz nach Beginn des Trainings hat Holzmann den «guten körperlichen Zustand» seiner Schützlinge bemerkt und «einen Gang höher» geschaltet, als er ursprünglich vorgehabt hatte.

In der Folge wurde aus einem ersten langsamen Einspielen schon bald ein recht flottes Manöver auf Eis, was zur Freude Tiedges beitrug. Der gab nach den ersten Trainingseindrücken am Rande der Bande zu, «ein gutes Gefühl» zu haben, was die kommende Saison anbelangt. Nach 80 Minuten auf Eis fühlten sich auch Helmbrecht, Jordie Preston, Kevin Lavallee, Eric Nadeau und Co. ganz gut. Die stellten eindrucksvoll unter Beweis, dass sie geradezu heiß auf Eis gewesen waren - was dann in gewisser Weise gut zum Sommer passt.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen