Musikkapelle Lenzfried
Lenzfried Kapelle gibt Frühjahrskonzert

In der voll besetzten Turnhalle der Maria-Ward Realschule in Lenzfried hielt der Musikverein Lenzfried unter musikalischer Leitung von Kristof Büsing sein Frühjahrskonzert ab. Motto des Abends war «Filmmusik ohne Film». So malte die Jugendkapelle Bilder aus Amerika («Uncle Sam on Parade»), aus Afrika («Serengeti») und aus Japan («Sakura Variations»). Schwungvoll, motiviert und voll konzentriert präsentierten sich die Lenzfrieder Jungmusikerinnnen und Jungmusiker ihrem Publikum.

Klanggewaltiger Beginn

Der Musikverein begann klanggewaltig mit dem Marsch «Einzug der olympischen Meisterringer» und skizzierte einen atemberaubenden Auftritt muskelbepackter Sportler. Mit «Persis» und «Around the World in 80 Days» stellten die Musiker die beiden Stücke für das diesjährige Wertungsspiel vor. Ludwig Sommer glänzte als Solist mit seinem Tenorhorn bei den «Spaßvogelvariationen». Den Abschluss des Konzertabends bildeten der Konzertwalzer «An der schönen blauen Donau» und der turbulente Marsch «Don Quixote». Doch erst nach zwei Zugaben war dann endgültig Schluss.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen