Marktoberdorf
Lengenwang verliert Anschluss

Auch im neuen Jahr setzten sich die Trends in der Eishockey-Hobbyrunde um den Höbel-Cup fort: Die drei Top-Teams fuhren Pflichtsiege ein, während Bertoldshofen weiter um den ersten Saisonerfolg kämpft und Stötten trotz guter Leistungen ebenfalls nicht punktete. Auch Lengenwang ist seit drei Spielen ohne Sieg. Das Spitzenspiel zwischen Aitrang und den Thingauer Grizzlies endete am Mittwochabend mit 7:5 für die Elbsee Haie, die damit wichtige Punkte auf dem Weg zu erneuten Meisterschaft sammelten.

Unterthingau - Stötten 4:2 (2:0, 1:2, 1:0)

Zuschauer: 60

Tore: 1:0 Ruschka (6.), 2:0 Ruschka (19.), 3:0 Filser (27.), 3:1 Hengge (30.), 3:2 Lipp (37.), 4:2 M. Schmölz (54.)

Strafen: 16 - 4

Beide Mannschaften starteten mit guten Torchancen, jedoch war das Spiel beider Teams von vielen Fehlern geprägt. Zur Drittelpause führten die Thingauer verdient mit 2:0. Zu Beginn des zweiten Drittels nutzte Stötten auch eine 5:3-Überzahl nicht. Erst später verkürzte Stötten auf 3:2 und drängte auf den Ausgleich. Doch die Grizzlies hielten dagegen. Ihnen gelang mit einem schönen Schlagschuss der 4:2-Endstand. Kurios waren die letzten beiden Spielminuten, als beide Teams nur drei Spieler aufs Feld schicken durften. Ansonsten sahen die Zuschauer ein eher schlechtes Spiel.

Aitrang - Lengenwang 4:2 (1:1, 3:1, 0:0)

Zuschauer: 100

Tore: 0:1 (2.) R. Purschke, 1:1 (9.) St. Richter, 2:1 (34.) M. Martin, 2:2 (36.) X. Waldmann, 3:2 (37.) T. Paul, 4:2 (40.) Gundel.

Strafen: 8 - 10

Gleich zu Beginn der Begegnung gingen die Floschenflitzer überraschend in Führung, ehe die Haie noch vor Ende des ersten Drittels ausglichen. Danach zeigten beide Mannschaften attraktives und spannendes Eishockey. Erst gegen Ende des zweiten Drittels gelang es den Haien, sich einen Zwei-Tore-Vorsprung zu erarbeiten, den sie bis zum Schluss verteidigten.

Sulzschneid - Bertoldshofen 4:0 (0:0, 2:0, 2:0)

Zuschauer: 75

Tore: 1:0 (25.) J. Settele, 2:0 (38.) J. Settele, 3:0 (49.) Sirch, 4:0 (52.) K. Settele.

Strafen: 2 - 6

In dieser niveauarmen Begegnung fand Sulzschneid über weite Strecken nicht ins Spiel. Ihrem starken Schlussmann Mario Peri hatten es die Dragons zu verdanken, dass sie nicht in Rückstand gerieten. Auch im zweiten Abschnitt hielten die Pinguins stark dagegen, sahen sich jedoch bei einigen Schiedsrichterentscheidungen benachteiligt. Mit seinem zweiten Treffer zog Josef Settele in einer Überzahlphase das Spiel in Richtung des Gastgebers. Im letzten Abschnitt erzielte der ESC weitere Treffer zum wenn auch etwas zu hohen Sieg.

Die Tabelle

1. Aitrang 47:11 12:0

2. Unterthingau 21:48:0

3. Sulzschneid 13:229:5

4. Lengenwang 17:18 4:6

5. Rieder 13:25 5:9

6. Stötten 17:23 2:8

7. Bertoldshofen 11:41 0:12

Die nächsten Spiele:

Samstag, 9. Januar: Rieder - Bertoldshofen (21 Uhr, Füssen); Sonntag, 10. Januar, Bertoldshofen - Sulzschneid (16 Uhr, Füssen), Rieder - Unterthingau (18 Uhr, Füssen), Lengenwang - Stötten (20.30 Uhr, Pfronten); Dienstag, 12. Januar, Sulzschneid - Lengenwang (20.30 Uhr, Pfronten).

ESC Dragons Sulzschneid

Zum Abschluss der Teamvorstellungen ist der ESC Dragons Sulzschneid an der Reihe. Der ESC wurde 1988 gegründet und nimmt seit 1990 an der Pokalrunde teil. Seitdem gewann er die Trophäe vier Mal. Jahr für Jahr erfreut sich der ESC voller Respekt daran, dass Toni Walter wieder eine Saison anhängt, denn mittlerweile ist der dienstälteste Spieler der Runde 61 Jahre alt. Ziel der Dragons ist es, den dritten Platz des Vorjahres zu verteidigen.

Tor: Mario Peri, Florian Keller.

Verteidigung: Toni Walter, Franz Brugger, Christian Rauch, Tobi Schreyer.

Sturm: Josef Settele, Jürgen Müller, Andi Teibtner, Christoph Kehle, Willi Dodel, Jürgen Klaus, Bernhard Sirch, Benedikt Settele, Kevin Settele.

Betreuer: Thomas Treibtner, Gerhard Schmid.

Autor:

Allgäuer Zeitung aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019