Verabschiedung
Leitender Kemptner Kriminalbeamter Albert Müller tritt in den Ruhestand

Albert Müller, Kripo-Chef Kempten, tritt in den Ruhestand.
  • Albert Müller, Kripo-Chef Kempten, tritt in den Ruhestand.
  • Foto: Martina Diemand
  • hochgeladen von Lisa Hauger

Wie aus einer Pressemitteilung der Polizei Schwaben Süd/West hervorgeht, tritt der „ranghöchste Kriminaler im Allgäu“ Albert Müller ab Ende Oktober in den Ruhestand.

Verabschiedung in den Ruhestand

Der Leiter des Sachgebietes Verbrechensbekämpfung des Polizeipräsidiums Schwaben Süd/West lässt seine 41-jährige Karriere Revue passieren: „Ich habe eine sehr facettenreiche Dienstzeit hinter mir, die von einer Vielzahl an Kriminalfällen geprägt war. Speziell bei der Aufklärung von Tötungsdelikten habe ich die Polizei immer als ‚Anwalt der Toten‘ gesehen. Die Herausforderungen der letzten Jahre lagen vor allem im Bereich der Bekämpfung des Wohnungseinbruchdiebstahls und der Cyber-Kriminalität." Seinem Nachfolger und seinen Kollegen und Kolleginnen wünsche er viel Erfolg in der Verbrechensbekämpfung im Dienste der Bürger, heißt es in der Pressemitteilung weiter. 

Guido Limmer, Polizeivizepräsident, überreichte Müller dessen Urkunde zur Versetzung in den neuen Lebensabschnitt. Er würdigte die Leistung des leitenden Kriminaldirektors: „Herr Müller, Sie haben in den vergangenen Jahrzehnten Ihre hohe fachliche Kompetenz in alle Bereiche der Verbrechensbekämpfung eingebracht. Zudem war Ihre persönliche Vernetzung nicht nur innerhalb der Bayerischen Polizei, sondern auch weit darüber hinaus mit Vertretern anderer Sicherheitsbehörden im In- und Ausland ein wesentlicher Bestandteil der erfolgreichen Bekämpfung der grenzüberschreitenden Kriminalität.“

Zur Person

Der gebürtige Kemptner war nach seiner Ausbildung als Polizist und seinem Studium zum Polizeikommissar im Bayerischen Landeskriminalamt sowie als Dienstgruppenleiter der Polizeiinspektion Kempten tätig. Er war Polizeirat und Leiter der Grenzpolizeiinspektion Pfronten, stand bei der Polizeiinspektion Fahndung Lindau vor und übernahm Ende 2000 die Geschicke der Kriminalpolizeiinspektion Kempten. Außerdem arbeitete Müller für die Kriminalpolizeiinspektion mit Zentralaufgaben in Neu-Ulm.

Autor:

Lisa Hauger

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019