Special Muttertag SPECIAL

Muttertag
Leistung von Müttern achten

Am Sonntag, 11. Mai, ist Muttertag. Deutschlandweit zeigen Kinder und Väter mit kleinen Geschenken ihre Wertschätzung für das, was Mütter tagtäglich leisten. Für die Katholische Arbeitsgemeinschaft (KAG) Müttergenesung werden die Leistungen der Mütter trotz Muttertag zu selten bewusst wahrgenommen. Während ein Arbeitnehmer aus Schutz vor Überlastung maximal 48 Stunden pro Woche arbeiten darf, sei eine Mutter dreimal so lange im Einsatz.

Einen wirklichen Feierabend gebe es nicht, eine finanzielle Entlohnung fehle genauso wie angemessene gesellschaftliche Anerkennung.

Noch immer tragen die Mütter in den meisten Familien die Hauptverantwortung für Haushalt und Kindeserziehung – oft parallel zur eigenen Berufstätigkeit. 'Partner und das familiäre Umfeld geben zu oft das Gefühl, dass Muttersein keine Belastung sei', sagt KAG-Bundesgeschäftsführerin Margot Jäger.

Wer seine Mutter am Muttertag mit Blumen beschenken möchte, kann diese auch heuer kurzfristig kaufen: Laut dem Bayerischen Sozialministerium ist der Verkauf von Blumen am Muttertag von 9 bis 13 Uhr möglich. Damit können Floristen wie in den vergangenen Jahren an diesem Sonntag bis zu vier Stunden öffnen.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen