Unterallgäu
Lehmgrube bei Kronburg bleibt vorerst offen

Eine Lehmgrube in Hackenbach bei Kronburg darf nach beendetem Lehmabbau nicht wieder verfüllt werden. Ein entsprechender Antrag wurde nun vom Landratsamt Unterallgäu abgelehnt.

Stattdessen soll die Grube rekultiviert werden. Neben dem Gemeinderat hatte sich auch die Bürgerinitiative «Natur statt Deponie» gegen die Maßnahme gewehrt. Sie befürchten durch die vielen Lkw-Fahrten zum Auffüllen der Grube eine erhöhte Verkehrs- und Lärmbelastung. (az)

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen