Politik
Leere Versprechen aus der Landeshauptstadt für Kaufbeuren

'Versprochen ist versprochen und wird auch nicht gebrochen', so lernen es schon die Kinder. In der Politik freilich wurde schon so manches Versprechen letztlich nicht erfüllt. Auch Kaufbeuren wartet noch immer auf die von Ministerpräsident Horst Seehofer im Februar versprochene Verlagerung einer Behörde aus der Landeshauptstadt.

Ein Konzept dafür soll Finanzminister Markus Söder erstellen. Dieses liegt freilich noch nicht vor und so schießen Spekulationen ins Kraut. Vor Kurzem nannte der Kaufbeurer Landtagsabgeordnete Bernhard Pohl (Freie Wähler) das Beschussamt - das freilich nur etwa ein Dutzend Arbeitsstellen zählt.

Die CSU-Stadtratsfraktion schoss deshalb gleich scharf zurück und schreibt in einer Pressemitteilung, dass die Staatsregierung 'das Beschussamt nicht als einzige Behörde nach Kaufbeuren verlagert'. Die CSU rät Pohl, 'lieber zu schweigen, anstatt ständig zu behaupten, Kaufbeuren würde bei Investitionsentscheidungen der öffentlichen Hand benachteiligt'.

Mehr über die leeren Versprechen und die daraus resultierenden Diskussionen finden Sie in der Allgäuer Zeitung vom 18.06.2014 (Seite 33).

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen