Kempten
Lebensgefährtin verprügelt - Staatsanwaltschaft Kempten fordert sechseinhalb Jahre Haft

Die Staatsanwaltschaft am Landgericht Kempten hat gestern in einem Prozess gegen einen 49-jährigen Mann eine Haftstrafe von sechseinhalb Jahren gefordert. Der Angeklagte muss sich wegen gefährlicher Körperverletzung, Bedrohung und schwerem Raub verantworten. Der Kaufbeurer soll im April seine Lebensgefährtin verprügelt und ihr Geld gestohlen haben.

Laut einem Bericht in der Allgäuer Zeitung soll er zum Tatzeitpunkt einen Alkoholpegel von über zwei Promille gehabt haben. Bei dem Opfer habe der Notarzt nach der Prügelattacke eine akute Lebensgefahr nicht ausschließen können. Das Urteil in dem Prozess soll morgen fallen.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020