Tiere
Leben Wildkatzen in den Oberallgäuer Wäldern?

Die heimlichsten deutschen Waldbewohner sind vermutlich verbreiteter als bisher angenommen: Wildkatzen streifen auch südlich der Donau durch die Wälder, berichtet Henning Werth, Gebietsbetreuer der Allgäuer Hochalpen.

Ob diese Katzen auch schon im Kreis Oberallgäu angekommen sind, will die Bund Naturschutz Kreisgruppe Kempten-Oberallgäu mit Hilfe von Lockstöcken herausfinden. Mit Holzstöcken und Baldrian-Spray hat der Bund Naturschutz zwölf freiwillige Katzensucher und einige Förster im südlichen und nördlichen Oberallgäu ausgestattet. Die Pflöcke werden unter anderem im Kemptener und Kürnacher Wald, an der Starzlachklamm und bei Oberstdorf in die Erde gesteckt und mit Baldrian besprüht.

Es wäre durchaus vorstellbar, dass in den Wäldern Wildkatzen leben", sagt Henning Werth. Lange Zeit waren die Katzen in Bayern ausgestorben, sagt Werth.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Allgäuer Zeitung vom 14.04.2015.

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen