Special Winter 2019 SPECIAL

Achtung
Lawinengefahrdienst ruft Warnstufe 4 von 5 für Hochlagen der Allgäuer Alpen aus

Symbolbild

Der Lawinengefahrdienst Bayern hat für Mittwoch, 25.12, die Warnstufe 4 von 5 für die Hochlagen der Allgäuer Alpen ausgerufen.

Demnach sei intensiver Neuschnee der Grund dafür. Dieser erhöhe die Auslösebereitschaft trockener Schneebrett- und Lockerschneelawinen. Vor allem an den Steilhängen der Allgäuer Alpen rechnet der Warndienst deshalb mit vielen großen Lawinen.

Außerdem entstehen oberhalb der Waldgrenze Triebschneeansammlungen. Skifahrer können daher leicht sogenannte Schneebrettlawinen auslösen. Zudem besteht vor allem in den mittleren Lagen des Allgäus die Gefahr, dass sich an steilen und glatten Wiesenhängen Gleitschneelawinen lösen.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen