Winterdienst
Laut Kemptener Bauamt liegen 12 000 Tonnen Streusalz bereit

Das Staatliche Bauamt in Kempten ist mit 12 000 Tonnen Streusalz für den Winter gerüstet. Die Behörde ist im Allgäu für den Winterdienst auf rund 1400 Kilometern Bundes-, Staats- und teilweise Kreisstraßen in allen vier Landkreisen zuständig.

Das Streugut ist in zehn Salzhallen in der Region verteilt. Der Winterdienst in den vier Straßenmeistereien Sonthofen/Lindenberg, Kempten, Marktoberdorf und Mindelheim ist laut Behördenleiter Bruno Fischle einsatzbereit.

Rund 100 Beschäftigte sind damit betraut, die Allgäuer Fahrbahnen von Schnee und Eis zu befreien. 25 eigene und 45 Fahrzeuge von Fremdunternehmern werden dafür auf den Straßen in der Region unterwegs sein.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen