Kleinwalsertal
Langfristig Investitionen in Ifen-Skigebiet

Ab heute ist es auch auf dem Papier offiziell: Die Anteile der Ifen Bergbahn gehen komplett in den Besitz der Kleinwalsertaler Bergbahn AG über.

2,7 Millionen Euro hatte sich die Aktiengesellschaft den Kauf kosten lassen - in den Folgejahren wird sie voraussichtlich ein Vielfaches in die Attraktivierung des Skigebiets investieren. Das Vorstandsteam rechnet mit «millionenschweren Summen im zweistelligen Bereich».

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen