Pfronten
Langer Weg bis zum ersten Saisonsieg

Es hat sich bereits in den vergangenen Spielen abgezeichnet, nun war es soweit: Am Sonntagabend hat der EV Pfronten im zwölften Saisonspiel seinen ersten Sieg eingefahren. Nach hartem Kampf wurden die Isarrats aus Dingolfing mit 5:4 (2:2, 0:1, 2:1) nach Penaltyschießen bezwungen. Dabei kam der Gegner den Falcons gerade recht.

Nach dem Ausscheiden der beiden Brüder im Sturm der Gäste - Sergej und Alexej Piskunov - und dem Rücktritt von Dingolfings Trainer Günter Eisenhut wollte Pfronten die Chance zum ersten Sieg nutzen. Die Falcons legten sich auch sofort ins Zeug und gingen verdient durch Martin Fröhlich in Führung. Die Gäste zeigten sich bedingt beeindruckt, nach dem zwischenzeitlichen Ausgleich nutzten sie eine Überzahlsituation zur Führung. Mit Unterstützung seiner Fans markierte Pfronten durch Florian Häfele den Ausgleich.

Im zweiten Drittel zeigten die Falcons, warum es in dieser Saison noch nicht wie gewünscht läuft: Chancen über Chancen blieben ungenutzt und die Gäste konterten in Unterzahl zum 2:3. Mit diesem Rückstand ging es auch in das Abschlussdrittel, das es an Spannung in sich hatte. Zunächst glich Adrian Hack aus, ehe Dingolfing kurz darauf wieder in Führung ging und Pfronten geschlagen schien.

Die Falcons gaben sich nicht auf und drängten weiter auf das Gästetor und sollten dafür belohnt werden. Stefan Knöpfler erlöste die Seinen kurz vor Ende der Partie mit dem verdienten Ausgleich, so dass erstmals in dieser Saison ein Penaltyschießen die endgültige Entscheidung bringen musste. Und auch hier wurden die Nerven des Publikums strapaziert. Mit Cody Purves vergab gleich einer der sichersten Schützen auf Seiten der Falcons, doch Maximilian Hornik im Tor der Falcons und Florian Häfele mit einem eiskalt verwandelten Penalty hielten Pfronten im Spiel.

Nachdem es nach den ersten drei Schützen immer noch keinen Sieger gab, ging auch das Penaltyschießen in die Verlängerung. Und so bekam Purves seine zweite Chance und verwandelte diesmal sicher. Hornik ließ sich danach nicht mehr überwinden und so stand der erste Sieg der Saison im zwölften Anlauf fest.

Autor:

Allgäuer Zeitung aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019