Kaltental
Landwirt nach Sturz schwer verletzt

Wie die Polizei erst heute bekannt gab, hat sich gestern Vormittag ein Landwirt im ostallgäuer Kaltental in seinem Betrieb schwer verletzt.

Der 52-jährige wollte an einem kleinen Stadel Bretter anbringen und lehnte hierfür eine Leiter an die Stadelwand. Da die Leiter sonst nicht weiter gesichert war, rutschte diese einfach nach unten weg, als der Landwirt darauf stand. Dabei stürzte der 52-jährige knappe drei Meter in die Tiefe und zog sich Brüche im Becken und in Ober- und Unterschenkel zu. Er musste mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus eingeliefert werden.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen