Lindau
Landrat Stegmann mahnt Stadt Lindau zu Sparpolitik

Landrat Elmar Stegmann hat die Stadt Lindau vor einem Ende der Sparpolitik gewarnt. Der vorhandene Schuldenberg müsse dringend abgebaut werden, so Stegmann.

Mit einer Pro-Kopf-Verschuldung von 1.600 Euro läge der Wert aktuell doppelt so hoch, wie der bayerische Durchschnitt.

Projekte wie eine Sanierung der Feuerwache oder aktuell eine Erneuerung der Inselhalle könnten nur bezahlt werden, wenn bei den laufenden Kosten gespart wird, so Stegmann. Bei weiteren Kreditaufnahmen müsse die Stadt Lindau mit Teilablehnungen rechnen, so der Landrat.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen