Politik
Landrat Kaiser: Kreise Oberallgäu und Lindau zusammenlegen

Oberallgäus Landrat Gebhard Kaiser hat eine freiwillige Fusion der beiden Landkreise Oberallgäu und Lindau thematisiert. Vier Jahrzehnte nach der letzten Gebietsreform müsse man über eine neue nachdenken, forderte er bei einem Festakt anlässlich des 40-jährigen Bestehens des Kreises Oberallgäu.

Er war aus den Altlandkreisen Sonthofen und Kempten gebildet worden. Aus dem Oberallgäu habe man 'das gemacht, was möglich war', sagte Kaiser.

'Auch wenn dabei zeitweise recht schwierige Phasen durchstanden werden mussten, haben wir vieles gemeinsam bewegt und dadurch unsere heutige Stärke erreicht.' Warum, wann und wie man den Landkreis Oberallgäu mit dem Kreis Lindau zusammenlegen solle, ließ Kaiser offen.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen