Ausschuss
Landkreis Unterallgäu vergibt Fördermittel

Mit insgesamt fast 78 000 Euro fördert der Landkreis Unterallgäu in diesem Jahr die Jugendarbeit verschiedener Vereine und Verbände. 64 000 Euro fließen in die Erwachsenenbildung. Zudem erhalten mehrere Kirchenstiftungen und Gemeinden beziehungsweise Privatpersonen und Vereine heuer insgesamt 65 000 Euro für ihren Einsatz um die Denkmalpflege.

Dies hat der Schul-, Kultur- und Sportausschuss des Kreistags in seiner jüngsten Sitzung beschlossen. Zudem sprach sich das Gremium einstimmig dafür aus, die Generalsanierung von Schulzentrum und Schülerheim in Bad Wörishofen auf das Jahr 2014 vorzuziehen. Endgültig hierüber entscheiden wird der Kreistag.

Einstimmig sprach sich der Ausschuss dafür aus, 22 denkmalpflegerische Maßnahmen mit insgesamt 65 000 Euro zu fördern. Die Unterallgäuer Kreisheimatpfleger hatten einen Verteilungsvorschlag erarbeitet. Dieser und die zugehörigen Projekte wurden in der Sitzung von Kreisheimatpfleger Peter Kern vorgestellt. Bezuschusst werden unter anderem die Außeninstandsetzung der Pfarrkirche St. Martin in Boos und die Sanierung von Schloss Lerchenberg bei Erkheim.

Erwachsenenbildung Die Volkshochschule Unterallgäu erhält für das Jahr 2011 einen Zuschuss in Höhe von 57 000 Euro, die katholische Erwachsenenbildung 4500 Euro. Zudem werden die katholische Landvolkbewegung mit 1100 Euro und das evangelische Bildungswerk mit 1400 Euro gefördert.

Jugendarbeit Die Jugendarbeit der Bezirke Memmingen und Mindelheim des Allgäu-Schwäbischen Musikbunds (ASM) soll mit insgesamt 23 000 Euro gefördert werden. Verteilt wird das Geld entsprechend eines Vorschlags, auf den sich die Bezirke geeinigt haben. Danach erhält der Bezirk Memmingen 12 480 Euro und der Bezirk Mindelheim 10 520 Euro. Weitere 35 000 Euro gehen an den Bayerischen Landessportverband (BLSV).

Zudem wird die Jugendarbeit der Schützengaue, der Feuerwehren, des Sängerkreises Unterallgäu und kirchlicher Einrichtungen mit insgesamt 19 610 Euro gefördert. Sie erhalten einen Zuschuss von drei Euro je Mitglied bis 21 Jahre.

Dampfsäg Der Verein der Freunde und Förderer der Dampfsäg Sontheim bekommt einen Zuschuss in Höhe von 4000 Euro.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen