Asylbewerber
Landkreis Unterallgäu: Immer mehr Asylbewerber in Memmingen und Umgebung

Wohin? Immer drängender stellt sich diese Frage angesichts der anhaltend hohen Zahlen neu ankommender Asylbewerber in Memmingen und dem Unterallgäu: Landrat Hans-Joachim Weirather spricht mit Blick auf fehlende Unterkünfte von einer 'brenzligen Lage'. Auch Memmingens Oberbürgermeister Dr. Ivo Holzinger skizziert eine 'prekäre Situation'.

Lebten laut Weirather vor zwei Jahren keine Asylbewerber im Unterallgäu, so sahen sich allein in den beiden vergangenen Wochen Mitarbeiter des Landratsamts gefordert, jeweils zehn Personen unterzubringen, da die Gemeinschaftsunterkunft der Regierung in Mindelheim mit derzeit 132 Personen ausgelastet ist.

In so genannten dezentralen Unterkünften in Babenhausen, Kirchhaslach, Türkheim und Kirchheim hat der Landkreis aktuell 72 Personen untergebracht - inzwischen, so Abteilungsleiterin Ulrike Klotz, reichten die angemieteten Wohnungen nicht mehr aus. Erst am Vortag seien zehn weitere Flüchtlinge angekommen 'und wir haben momentan eine Vorlaufzeit von einem bis zwei Tagen, in denen wir den Wohnraum nicht nur auftreiben, sondern auch einrichten müssen'.

Mehr über die aktuelle Situation in Memmingen und Landkreis finden Sie in der Memminger Zeitung vom 30.10.2013 (Seite 29).

Die Memminger Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen