Prozess
Landgericht Memmingen: Rentner (68) wegen Totschlags an Ehefrau angeklagt

In sich zusammengesackt sitzt der 68-Jährige auf der Anklagebank. In seiner zittrigen Hand ein von Tränen getränktes Taschentuch. Die Szenerie im Memminger Landgericht zeigt einen gebrochenen Mann.

In der Nacht zum 23. April hatte der Rentner seine Ehefrau minutenlang gewürgt, ehe er von ihrem leblosen Körper abließ. Zwei Wochen später starb die 72-Jährige. Im Saal zeigen alle Zeugen Mitgefühl - mit dem Täter. Seit gestern muss sich der Mann wegen Totschlags verantworten. Die Staatsanwältin geht von einem minderschweren Fall aus.

Zwei Stunden schilderte der Mann seine Ehe als 46-jährige Geduldsprobe. 'Sie wurde eifersüchtig, kontrollierte und stellte mir nach.' Neben Verboten, auf Betriebsfeiern oder -ausflüge mitzufahren, sei seine Ehefrau zusehends vereinnahmender geworden.

Sie brach sogar den Kontakt zur gemeinsamen Tochter ab

So brach sie nach und nach den Kontakt zu ihren Eltern, zu den Schwiegereltern und zuletzt zur gemeinsamen Tochter ab. 'Meine Frau war in der Hinsicht brutal', sagte der Angeklagte unter Tränen: 'Sie hat alle Bereiche meines Lebens reguliert. Ich habe mich wie ein Gefangener in meiner eigenen Ehe gefühlt.' Sogar die Toilettenzeiten wollte sie ihm vorschreiben. Sie verschloss die Tür zum Badezimmer.

An dem Abend im April eskalierte der Streit. 'Sie sagte, sie würde mir mit dem Beil den Schädel einschlagen.' Nach einem Wortgefecht habe er 'nach all den Jahren der Bedrückung gewollt, dass sie endlich ruhig ist'. Mit Daumen und Zeigefinger habe er so lange ihre Kehle gepackt, bis sich die 72-Jährige nicht mehr bewegte.

Mehr über den Prozess und das Leiden des 68-Jährigen lesen Sie in der Allgäuer Zeitung und den Heimatzeitungen vom 10.12.2014 (Seite 17).

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen