Online-Umfrage
Länger einkaufen statt Fasching feiern in Kempten

Frühzeitig die Arbeit beenden oder gleich ganz frei machen und sich dann am Faschingsdienstag in den Kehraus stürzen – das ist in Kempten gang und gebe. Doch der letzte Tag der närrischen Saison soll in Kempten auch anderes bieten: Ein Einkaufserlebnis in der gesamten Innenstadt.

Denn bisher ist das nicht so, die Stadt ist zweigeteilt. Im südlichen Bereich haben Läden geöffnet. Im nördlichen Teil heißt es bis auf wenige Ausnahmen: 'Ab 13 Uhr geschlossen'. Mit der Kampagne 'Shopping statt Fasching' will das City-Management jetzt alle Geschäftsleute der Stadt dazu bewegen, an Faschingsdienstag ein einheitliches Einkaufserlebnis in der Stadt anzubieten.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Donnerstagsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Kempten, vom 01.02.2018.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Autor:

Claudia Benz aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019