Ehrung
Kuratorium Sicheres Allgäu vergibt wieder Auszeichnung an couragierte Menschen

Das 'Kuratorium Sicheres Allgäu' zeichnet auch heuer wieder couragierte Menschen aus. Diese hatten bei Verbrechen nicht weggeschaut, sondern der Polizei entscheidende Hinweise gegeben oder sogar selbst gehandelt.

Im Einzelnen werden ausgezeichnet: Paula Grath aus Stiefenhofen, Angelika Wirth aus Sulzberg, Josepha Gouwenberg aus Waltenhofen und Thomas Denniffel aus Wildpoldsried:

Vor ihrem Klassenzimmer in einer Kemptener Schule warteten am 27. September mehrere Schüler in einer Kemptener Schule. Da bemerkten Grath und Denniffel, dass ein Mitschüler plötzlich nach vorne kippte, umfiel und sich nicht mehr bewegte. Umgehend begannen sie mit Wiederbelebungsmaßnahmen. Er überlebte dank der spontanen und wirkungsvollen Hilfe durch seine Mitschüler und die Lehrerinnen, heißt es in der Laudatio.

Wer noch eine Auszeichnung von dem Kuratorium Sicheres Allgäu bekommen hat, finden Sie in der Allgäuer Zeitung vom 18.11.2013 (Seite 19).

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen