Kriminalität
Kupfer, Kabel, Katalysatoren: Profidiebe verursachen in Kempten zigtausende Euro Schaden

Professionelle Diebe haben in den vergangenen Monaten verstärkt die Industriegebiete Kemptens unsicher gemacht. Gestohlen wurden Kupfer, Katalysatoren und Reifen – allein bei den drei jüngsten Taten entstand Schaden in Höhe von 73.000 Euro. Auffallend ist: Die Diebesbanden konzentrieren sich auf Orte, die schwer einsehbar sind und abgelegen

Schützen könnten sich Unternehmen durch eigene Sicherheitsmaßnahmen, sagt die Polizei: Videokameras und Außenbeleuchtung mit Bewegungsmeldern. Weiterhin ungeklärt ist zudem die Serie von Autoaufbrüchen vom März. Damals hatten Unbekannte 25 Autos ausgeräumt. Hinweise nimmt die Polizei entgegen unter der Nummer (0831) 9909-0.

Mehr über die unbekannten Profidiebe, eine Grafik mit Fällen und Tatorten sowie eine Reportage von der Polizeiinspektion in der Nacht lesen Sie in der Samstagsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Kempten, vom 21.11.2015.

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Autor:

Stefanie Heckel aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019