Memmingen
Kunsthalle ruft zum letzten Tanz auf

«Memento mori!» («Gedenke, dass Du sterblich bist!») und «Carpe diem!» («Nutze den Tag!») - diese beiden lateinischen Redewendungen elegant zu verbinden wussten die Verantwortlichen der Mewo-Kunsthalle: Sie luden im Rahmen der Veranstaltungsreihe «Sommerabende in den Museen» zu einem kostenlosen Abendbesuch mit Führungen und musikalischer Begleitung in die Kunsthalle ein - und verbanden dies mit der Vergänglichkeits-Thematik der Ausstellung «Everybody - Tanz mit dem Totentanz». Gleichzeitig war der Museums-Abend die Finissage der von vielen Seiten hochgelobten Ausstellung, die sich in eindrücklicher Weise mit den Themen Körperlichkeit und Tod beschäftigte.

Rund 200 Besucher nutzten diese letzte Gelegenheit und ließen sich von Kunsthistorikerin Andrea Himmelsbach durch die Exposition führen. Die Memminger Mezzo-Sopranistin Barbara Sauter und der russische Pianist Igor Beketov begleiteten den Abend musikalisch. Sie trugen den um 1900 entstandenen Liederzyklus von Gustav Mahler «Kindertotenlieder» vor, der nach Texten einer gleichnamigen Gedichtsammlung des deutschen Lyrikers Friedrich Rückert komponiert wurde.

Bis zum 18. Oktober bleibt die Mewo-Kunsthalle nun geschlossen, die nächste Ausstellung zeigt unter anderem Zeichnungen der Memminger Maler Josef Madlener und Max Unold. (evh)

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen