Immenstadt
Kunert will aus Verlustzone

Die Kunert Gruppe sieht auch nach Aufgabe des Burlington-Lizenzgeschäftes die Chance, das Unternehmen 2009 aus der Verlustzone herauszuführen - aber auf niedrigerem Umsatzniveau.

Finanzvorstand Hermann de Jong schränkt ein: «Die aktuelle Entwicklung am Textilmarkt ist allerdings nach wie vor schwierig; zuverlässige Prognosen lassen sich kaum abgeben», so de Jong. Positiv stimme allerdings, dass die Kunert Gruppe im ersten Quartal 2009 im Umsatz gegenüber dem Vorjahr leicht zulegen konnte - wenn der Umsatz mit von Burlington herausgerechnet wird. Die Lizenz für diese Marke hatte Kunert im vergangenen Jahr verloren.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ