Special Allgäuer Festwoche SPECIAL
Allgäuer Festwoche

Veranstaltung
Kulturprogramm im Residenzhof zur Allgäuer Festwoche

Bläserkonzert im Residenzhof
  • Bläserkonzert im Residenzhof
  • Foto: Eddi Nothelfer
  • hochgeladen von Julia Böcken

Die allermeisten Künstler, die im Residenzhof auftreten, sind Allgäuer. Daher lautet auch das inoffizielle Motto der "Kultur im Residenzhof": Aus der Region für die Region. Das Kulturprogramm der Allgäuer Festwoche findet vom 03. bis 07. August statt. 

Die Künstler und die Location versprechen schöne Sommerabende im Kemptener Residenzhof. Der Vorverkauf hat bereits gestartet. Hier lesen Sie das Programm:

Freitag, 3. August, 19 Uhr: Gemeinschaftskonzert des Musikvereins Sankt Mang
Der Musikverein Sankt Mang tritt mit Blasmusik auf. Als Gastkapelle spielt noch der Musikverein Öflingen. Der Eintritt ist an diesem Tag frei. 

Samstag, 4. August, 19 Uhr: Residenzhofserenade mit „Novas Brass“
"Novas Brass" ist ein Blechbläser-Quintett und wurde 1989 von Berthold Schick gegründet. Zu ihrem Equipment gehören Trompeten, Horn, Posaune und Tuba. Von Bach bis Blues, Händel und Vivaldi ist alles dabei. 

Sonntag, 5. August, 20 Uhr: Bella Italia – die Italienische Nacht“
Gertrud Hiemer-Haslach, Reinhold Ohmayer, Roland Wintergerst, Hannes Staffler (bekannt von der Freilichtbühne Altusried) und viele andere laden zur italienischen Sommernacht ein. Musikalisch wird einiges geboten, von Arien und Schlager, bis zur Filmmusik und Ausschnitte aus dem Musical „Romeo und Julia“.

Montag, 6. August, 20 Uhr: „Vivid Curls & Sarah Straub – Vocal Soulfood”
Irene Schindele, Inka Kuchler („Vivid Curls“) und Sarah Straub verzaubern mit ihren Instrumenten Klavier, Gitarre, Percussion und Cello (gespielt von Ruth Rossel).

Dienstag, 7. August, 20 Uhr: „Stepfather Fred & Friends – Special unplugged Show”
Feinfühlig, leise und emotional - was unplugged ausmacht - geht es bei den Stiefvätern zu. Mit ihren Freunden Andreas Schütz (Klavier), Martin Eugler (Percussion, Posaune) und Adi Hauke (Steel Gitarre, Didgeridoo) sorgen sie für eine gemütliche Stimmung. 

Eine Stunde vor Beginn kann man Karten an der Abendkasse kaufen und eintreten. Bei unsicherem, schlechtem Wetter informieren die Veranstalter ab 13 Uhr über den aktuellen Spielort. 

Tickets gibt es im Vorverkauf bei Eventim und der Allgäuer Zeitung.

Autor:

Julia Böcken

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019