Brand
Kult-Diskothek Melodrom in Kaufbeuren abgerissen - Brandursache noch unklar

74Bilder

Nach wie vor dauern die Ermittlungen der Kriminalpolizei Kaufbeuren zur Klärung des Brandes in der Diskothek Melodrom an. Das Gebäude war am frühen Morgen des 12. Oktobers nach Betriebsschluss in Flammen aufgegangen.

Die Brandruine wurde inzwischen komplett abgebrochen. Ob die Kultdisko an Ort und Stelle wieder aufgebaut wird, ist laut Sprecher der Eigentümergemeinschaft noch nicht entschieden.

Das Feuer hat 'einen sehr hohen Zerstörungsgrad im inneren des Gebäudes' angerichtet, wie es ein Polizeisprecher formuliert. Deshalb gestalteten sich die Ermittlungen schwierig und auch ein hinzugezogener Sachverständiger des Landeskriminalamts München konnte offensichtlich noch kein Licht ins Dunkel bringen.

Standortfrage bleibt

Inzwischen wurde die Brandruine abgerissen, berichtet ein Sprecher der Eigentümergemeinschaft, welcher der Häuserkomplex gehört. Die Eigentümergemeinschaft steht zudem vor der Frage, das 'Melo' an seinem angestammten Platz wieder aufzubauen. Eine Entscheidung ist laut Sprecher noch nicht getroffen.

Mehr über das Melodrom und wo die Melo-Fans nun feiern finden Sie in der Allgäuer Zeitung vom 09.01.2014 (Seite 17).

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Autor:

Allgäuer Zeitung aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019