Klinikschliessung
Kündigung könnte Kliniken teuer kommen

Die Kliniken Ostallgäu-Kaufbeuren kommen nicht zur Ruhe. Nach der verheerenden Defizitprognose in Höhe von 9,3 Millionen Euro für das Jahr 2012 könnte das Kommunalunternehmen schon bald wieder finanziell bluten müssen:

Seine Ex-Chefin, Dr. Susanne Schlichtner, fordert vor dem Landgericht Kempten vier Jahresgehälter. Die Managerin war im Sommer 2010 nach nur einem Jahr an der Spitze der Kliniken fristlos entlassen worden, obwohl sie einen Fünf-Jahres-Vertrag in der Tasche hatte. Das ließ sich Schlichtner nicht gefallen.

Beim ersten öffentlichen Verhandlungstag vor dem Landgericht wurde gestern deutlich, dass alle Schlichtungsversuche im Vorfeld gescheitert sind. Ein Mediator hatte vorgeschlagen, an Schlichtner 500 000 Euro zu bezahlen. Sie wäre damit einverstanden gewesen. Doch der Kliniken-Verwaltungsrat bewilligte nur 200 000 Euro – ein knappes Jahresgehalt.

Das lehnte Schlichtners Anwalt gestern ab und ließ sich auf kein weiteres 'Taktieren' ein. Deshalb muss nun das Gericht zu einem Urteil kommen. Richter Sebastian Pitz kündigte seine Entscheidung für den 14. November an.

Allerdings dürfte damit das Verfahren nicht abgeschlossen sein. Denn derzeit wird ein sogenannter Urkundenprozess geführt, in dem lediglich auf Grundlage des vorhandenen Arbeitsvertrags und des Kündigungsschreibens entschieden wird.

Zeugen werden nicht angehört. Deshalb ist anschließend mit einem Nachverfahren zu rechnen – dem eigentlichen Zivilprozess. Ein Sachverständigengutachten soll dann klären, ob Schlichtner den Jahresabschluss 2009 tatsächlich falsch bilanziert hat, was letztlich zu ihrer Kündigung führte.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen