Kaufbeuren
Kritik am Zustand der Wertstoffinsel in der Neugablonzer Straße

Als Saustall» bezeichnet ein AZ-Leser den Zustand an der Wertstoffinsel in der Neugablonzer Gürtlerstraße. Dort kann Glas, Dosen, Papier und in zwei großen Containern auch Grüngut entsorgt werden. Das passiert auch - aber leider vor allem an Wochenenden, meint der Leser. Da aber die Container dann schon häufig voll seien, werde der Müll einfach daneben geworfen. «Das ist dann ein richtiger Verhau», so der Leser.

Das haben die Mitarbeiter des städtischen Entsorgungsamtes und des Bauhofs auch schon festgestellt. Eine Besserung des Verhaltens der << Müllsünder >> sei aber derzeit nicht absehbar. Die Entsorgung des Unrats wurde nach einer Ausschreibung an Fremdfirmen vergeben. Diese leeren auch täglich die Container, berichtet Hubert Bufler, Leiter des Entsorgungsamtes. Zudem räumen Mitarbeiter des Bauhofs auch noch jeden Tag auf. Doch das Problem seien die Wochenenden: Denn vor allem an Montagen seien die Container oftmals überfüllt. Altpapier und Grüngut quilt förmlich aus den Behältnissen heraus.

Dabei sei das Entsorgung am Wochenende nur eingeschränkt möglich, erklärt Bufler. Denn nur von Montag bis Samstag zwischen 7 und 20 Uhr sei es gestattet, Wertstoffe dort zu entsorgen. Wer also am Sonntag sein Grüngut ablade, begehe eine Ordnungswidrigkeit. Das Entsorgungsamt habe deshalb sogar schon Anzeigen gegen uneinsichtige Mitbürger gestellt. Aber in den Griff sei die Sache wohl kaum zu bekommen, denn eine sonntägliche Überwachung könne die Stadt nicht leisten, so Bufler.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019