Meinung
Kritik am Kemptener Weihnachtsmarkt - Umfrage zur Verbesserung geplant

'Wiesn-Charakter', 'immer das Gleiche', 'Buden, die kein einheitliches Bild geben' - die Kritik am Weihnachtsmarkt von Besuchern und Händlern war im vergangenen Jahr nicht zu überhören. Auch unter Stadträten wurden Stimmen laut, die eine Neu-Orientierung forderten. <%IMG id='986308' title='Steigende Besucherzahlen auf dem Kemptener Weihnachtsmarkt'%>

Heuer ist die Zeit für Veränderungen aber noch nicht gekommen. Um genau zu erfahren, was Gäste und Gewerbetreibende sich künftig vorstellen, ist zunächst eine Umfrage geplant. Zudem wird Geld aus dem Tourismus-Marketing in die klamme Weihnachtsmarkt-Kasse umgeleitet. 

CSU-Stadtrat Peter Wagenbrenner hatte zuletzt beantragt, in der neuen Stadtratsperiode einen Arbeitskreis zu bilden. Mitglieder des Werkausschusses, der Verwaltung, Standbetreiber und Bürger sollten grundlegend diskutieren.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen