Kripo: Mann gesteht Tötung seiner Frau

Leutkirch | az | Im Fall der seit über einem Monat vermissten Claudia Benkart aus Leutkirch hat ihr 34-jähriger Ehemann eingeräumt, seine Frau getötet zu haben. Laut Polizei war der Mann am vergangenen Freitag unter dringendem Tatverdacht festgenommen worden. Aufgrund der gegen ihn vorliegenden Indizien legte er ein Teilgeständnis ab. Der mutmaßliche Täter führte die Ermittler auch zum Versteck der Leiche.

Wie berichtet, fehlte seit Sonntag, 17. Juni, jede Spur von der 25-jährigen Mutter zweier Kinder. Am Nachmittag dieses Tages wollte die Frau noch Kleidung für die Kinder aus der Wohnung ihres getrennt lebenden Ehemanns holen und wurde seit diesem Tag nicht mehr gesehen.

Wie die Kripo bald herausfand, hatte es vor dem Verschwinden einen Streit zwischen dem Paar gegeben. Es gab auch eine körperliche Auseinandersetzung zwischen dem Ehemann und dem neuen Lebensgefährten der Frau, zu dem sie mit ihren Kindern gezogen war. In den Ermittlungen ergaben sich in den folgenden Wochen mehrere Widersprüche, weshalb der Mann in der vergangenen Woche nochmals intensiv befragt worden war. Außerdem führte die Polizei eine Spurensicherung in der Wohnung sowie dem Auto des Mannes durch. Kriminaltechniker fanden im Wagen Spuren von Blut, die am Freitag durch die Gerichtsmedizin untersucht wurden. Es handelte sich um Blut der Vermissten. Der 34-Jährige wurde daraufhin vorläufig festgenommen. Er legte unter der Last der Indizien ein Teilgeständnis ab. Offenbar tötete er seine Ehefrau am Tag des Verschwindens und brachte sie Tage später in ein Versteck, das er der Kripo zeigte. Eine Obduktion des Körpers soll Aufschluss über die Todesart geben.

Der 34-Jährige befindet sich in Untersuchungshaft. Die Kinder, ein achtjähriger Sohn der Frau sowie die gemeinsame dreijährige Tochter sind bei Verwandten untergebracht.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen