Festnahme
Kripo Kempten lässt Drogen-Duo hochgehen

Rauschgiftfahnder der Kripo Kempten haben nach achtmonatigen Ermittlungen zwei mutmaßlichen Drogenhändlern aus Kempten das Handwerk gelegt. Nach der Durchsuchung mehrerer Autos und Gebäude stellten die Beamten 420 Gramm Kokain im Wert von rund 30.000 Euro sowie einen vierstelligen Geldbetrag sicher, der vermutlich aus dem Rauschgifthandel stammt.

Die mutmaßlichen Täter - ein 40-jähriger Pole sowie ein 58-jähriger Italiener - sitzen seit vergangenem Freitag in Untersuchungshaft. Beide leben seit mehreren Jahren in Kempten.

Bereits im Frühjahr hatten die Allgäuer Drogenfahnder (ihr Chef Armin N. war im Februar wegen des Besitzes von 1,8 Kilo Kokain verhaftet worden)den heute 40-jährigen Polen ins Visier genommen. Ihr Verdacht: Der zeitweise arbeitslose Mann schmuggelt aus seinem Heimatland größere Mengen Kokain nach Deutschland.

Im Lauf der Ermittlungen geriet der 58-jährige Italiener als mutmaßlicher Komplize ins Fadenkreuz der Ermittler. Dabei erhärtete sich der Verdacht, dass der Arbeiter das aus Polen stammende Kokain im Raum Kempten an Endkonsumenten verkaufte.

'Derzeit haben wir nur eine Momentaufnahme. Alles andere müssen die Ermittlungen ergeben', sagt Polizeisprecher Christian Owsinski.

Eine bohrende Frage steht im Raum:

Steht der aktuelle Drogenfund im Zusammenhang mit den Kokaingeschäften früherer Jahre im Bereich Kempten? Drei Rauschgifthändler mit offenkundig guten Verbindungen nach Italien - laut Justiz allesamt aber nur 'kleine Fische' - wurden im März 2014 zu Bewährungsstrafen verurteilt.

Den ganzen Bericht >>Polizei lässt Drogen-Duo hochgehen<< finden Sie in der Allgäuer Zeitung und den Heimatzeitungen vom 09.12.2014 (Seite 17). Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen