Kreis investiert fast elf Millionen Euro

Landkreis Biberach (bvl). Die Finanzlage des Landkreises Biberach ist gut, und so soll auch im nächsten Jahr wieder kräftig investiert werden. Entsprechend sahen die Zahlen aus, die jetzt bei der Haushaltssitzung im Kreistag präsentiert wurden. Rund 10,8 Millionen Euro sind an Investitionen vorgesehen, fast ein Drittel davon geht in die Schulen.

Landrat Dr. Heiko Schmid, Kreiskämmerer Ralf Miller und die Fraktionssprecher sahen den Kreis finanziell auf einem guten Kurs. Der Haushalt hat ein Gesamtvolumen von 204 Millionen Euro. Knapp drei Millionen Euro sollen dabei in Baumaßnahmen fließen. 'Im Frühjahr beginnen wir in Biberach mit der Erweiterung der Schule für geistig Behinderte. Gleichzeitig bauen wir am Beruflichen Schulzentrum eine neue landwirtschaftliche Werkstatt und mit dem Architektenauswahlverfahren bringen wir die Erweiterung des Beruflichen Schulzentrums Laupheim auf den Weg', so Landrat Schmid. Einen weiteren Schwerpunkt bilden die Kreisstraßen mit einem Investitionsvolumen von 2,3 Millionen Euro, die Sanierung des alten Landratsamtes mit zwei Millionen und die Förderungen von Pflegeheimen mit 600 000 Euro.

90 Millionen für Soziales

Bei den Ausgaben spielt der Sozialbereich die gewichtigste Rolle. Sie liegen hier bei rund 90 Millionen Euro. Das entspricht über 50 Prozent des Gesamthaushaltsvolumens.

Kreisumlage bringt 46 Millionen

Auf der Einnahmenseite sind die Zuweisungen und Erstattungen von Bund und Land sowie die Kreisumlage große Posten. Die Kreisumlage - die Mittel, die die Städte und Gemeinden anteilig aus ihrem Steuereinkommen an den Kreis zahlen - bringt rund 46 Millionen Euro in die Kassen. Der Kreisumlagesatz soll im Landkreis Biberach auch im kommenden Jahr bei 29,8 Prozent bleiben. 'Der Haushaltsplan 2007 ist ein gesundes, solides Kursbuch mit überschaubaren Risiken', sagte Kreiskämmerer Miller. 'Mit einem konstanten Kreisumlage-Hebesatz, einer geringen Verschuldung bei kräftigen Investitionen in Schule, Bildung und Infrastruktur führen wir den Kurs der Vorjahre konsequent fort.'

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen