Memmingen / Unterallgäu
Kreditkarten: Umtausch-Aktion in vollem Gange

Konto leer, Geld weg, Sorgen da. Das sind die Folgen für Verbraucher, wenn Betrüger ihre Kreditkartendaten missbrauchen. Aktuell beunruhigt der Klau von Kundendaten bei einer Servicegesellschaft in Spanien die Gemüter (wir berichteten). Deswegen tauschen auch Banken in unserer Region Kreditkarten ihrer Kundschaft vorsorglich aus. Deren Sprecher betonen, dass es sich bei der Umtausch-Aktion um eine «reine Sicherheitsmaßnahme» handelt.

l Sparkasse: Bei der Sparkasse Memmingen-Lindau-Mindelheim besteht laut Pressesprecher Werner Kächler bei «zwei Prozent aller Kreditkarten» theoretisch die Möglichkeit, dass sie von dem Daten-Abgriff betroffen sein könnten. Diese Karten würden vorsorglich, kostenlos und zeitnah ausgetauscht. Betroffene Kunden hätten frühzeitig ein Informationsschreiben erhalten. Kächler: «Der Umtausch ist derzeit im Gange.» Ausgewechselt würden vor allem Karten der Kunden, die kürzlich in Spanien mit ihrer Karte bezahlt haben. In den Geschäftsstellen der Bank habe es seit Bekanntwerden der Vorfälle in Spanien vereinzelt Anfragen zum Thema gegeben. «Von den Missbrauchsfällen betroffen sind aktuell aber keine unserer Kunden», erklärt Kächler.

l VR-Bank Auch bei der VR-Bank Memmingen liegt der Anteil der betroffenen Karten «im sehr niedrigen, einstelligen Prozentbereich», wie Martin Gantzel auf Anfrage der MZ mitteilt. Laut dem Marktbereichsleiter für Privatkunden handelt es sich bei der Umtausch-Aktion um eine «rein präventive Maßnahme». Dabei sei jedem betroffenen Kunden gleichzeitig ein Begleitschreiben mit neuer Karte zugesandt worden. Ein Fall von Missbrauch ist dem Karten-Verantwortlichen aber bislang nicht bekannt.

l Hypovereinsbank Bei der Bayerischen Hypovereinsbank, die auch Filialen in unserer Region besitzt, sind ebenfalls Karten ausgetauscht, «aber keine Schadensfälle festgestellt» worden, wie ein Sprecher bestätigt. Wie viele Karten-Umtäusche es in Memmingen und im Unterallgäu gegeben habe, sei aber nicht erfasst worden.

l Deutsche Bank Eine ähnliche Antwort gibt eine Sprecherin der Deutschen Bank: «Wir können weder ausschließen noch bestätigen, dass Kunden aus Memmingen und dem Unterallgäu vom Umtausch betroffen sind.» Kreditkarten ausgetauscht würden bei der Bank generell regelmäßig, derzeit aber aufgrund des Vorfalls in Spanien «natürlich vermehrt».

Autor:

Allgäuer Zeitung aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019