Corona in Bayern
"Krankenhaus-Ampel" am Montag auf "Gelb"

Die bayerische "Krankenhaus-Ampel" zeigt "Gelb". (Symbolbild)
  • Die bayerische "Krankenhaus-Ampel" zeigt "Gelb". (Symbolbild)
  • Foto: mokhin59 von Pixabay
  • hochgeladen von Svenja Moller

Momentan entscheidet neben dem Inzidenzwert eine sogenannte "Krankenhaus-Ampel" über die Corona-Maßnahmen in Bayern.

Warnstufe weiterhin bei "Gelb"

Die "Krankenhaus-Ampel" in Bayern steht auf  "Gelb". Momentan sind 591 Intensivbetten mit Corona-Patienten belegt. Die gelbe Stufe der Ampel ist ab 450 belegten Intensivbetten in Bayern oder sobald in den vergangenen sieben Tagen landesweit mehr als 1.200 Covid-Patienten in ein bayerisches Krankenhaus eingewiesen wurden. Rot zeigt die Ampel ab 600 belegten Intensivbetten.

Zudem werden auch in Corona-Hotspots die Regeln der roten Stufe angewandt. Als Hotspots gelten Landkreise und kreisfreie Städte mit einer Inzidenz von 300 und oder einer Belegung der Intensivbetten von 80 Prozent.

So viele Corona-Patienten kam in die bayerischen Krankenhäuser

In den vergangenen sieben Tagen kamen laut dem Bayerischen Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit insgesamt 740 Patienten mit einer Corona-Infektion in bayerische Krankenhäuser. Der 7-Tages-Hospitalisierungs-Inzidenz (pro 100.000 Einwohner) liegt bei 5,6.

Was bei den Warnstufen "Gelb" und "Rot" gilt, lesen Sie im folgenden Artikel: 

Corona-Regeln werden verschärft: Vor allem Ungeimpfte betroffen

542 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen