Pfronten
Kostenloses Busangebot findet bundesweit Anklang

Dass Pfrontens Gäste seit Dezember kostenlos zwischen Nesselwang und Hohenschwangau Bus fahren können, hat bundesweit Aufmerksamkeit gefunden. Wie Tourismusdirektor Jan Schubert bei einer Bilanz im Gemeinderat sagte, haben Zeitungen mit einer verbreiteten Auflage von zusammen fast 1,5 Millionen Exemplaren auf das neue Pfrontener Angebot hingewiesen. Während die beiden gleichzeitig eingeführten Ortsbuslinien mit 18 bis 30 Fahrgästen pro Tag die Erwartungen erfüllen, ist die Nachfrage nach Bürgerkarten gering. Nur neun Pfrontener nutzten bislang das Angebot für 50 bis 100 Euro bis Jahresende im Ortsbereich Bus zu fahren.

Autor:

Allgäuer Zeitung aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019