Allgäuer Solarmeisterschaft
Konkurrenz aus Baden-Württemberg

In der dritten Auflage der Allgäuer Solarmeisterschaft - einer Regionalwertung der Solar-Bundesliga - verschärft sich der Wettbewerb: Die württembergischen Gemeinden des Allgäus mischen in der angelaufenen Saison 2011 nämlich erstmals mit.

Städte und Gemeinden im bayerischen Allgäu müssen sich laut des Energie- und Umweltzentrums Allgäu (Eza) warm anziehen. Denn ab sofort weht in der Allgäuer Solarmeisterschaft eine steifere Brise, die von jenseits der Landesgrenze herkommt. Eerstmals können dieses Jahr die zehn Gemeinden aus dem Altlandkreis Wangen in Baden-Württemberg um den Allgäuer Titel kämpfen: Achberg, Aichstetten, Aitrach, Amtzell, Argenbühl, Bad Wurzach, Isny, Kißlegg, Leutkirch und Wangen dürfen in der neuen Saison auch mitkonkurrieren. Als Kooperationspartner der Allgäuer Solarmeisterschaft sind 2011 der BUND Ravensburg und die Energieagentur Ravensburg mit dabei.

Sonnenenergie pro Einwohner

Bisher beteiligten sich bei der Allgäuer Solarmeisterschaft 61 Kommunen, darunter alle kreisfreien Städte. Alle gemeldeten Sonnenflächen zählen mit in die Wertung, egal ob Solarstrom (Photovoltaik) oder Solarwärme (Solarthermie). Gewertet wird nach dem Punktesystem der Solarbundesliga: Wer am meisten Sonnenenergie pro Einwohner nutzt, gewinnt. Der Meldeschluss für die Allgäuer Solarmeisterschaft 2011 ist der 1. Juni.

AlleInformationen und die Anmeldung stehen im Internet unter oder können telefonisch erfragt werden beim Bund Naturschutz unter (0831) 15111 oder bei Eza unter (0831) 9602860.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen