Konjunkturelle Lage kühlt sich langsam ab

Die konjunkturelle Lage in der Region kühlt sich langsam ab. Das ist das zentrale Ergebnis der Herbst-Konjunkturumfrage von der Industrie- und Handelskammer Schwaben. Zwar seien 90 Prozent der Unternehmen zufrieden mit der derzeitigen Lage, nach dem guten Sommer sei das Wachstum nun aber gebremst, so die IHK. Grund sei die anhaltende Euroschuldenkrise, die für einen schwächeren Absatz in den Eurostaaten sorgt. Die Experten sind jedoch überzeugt, dass die konjunkturelle Abkühlung die Unternehmen nicht in ihrer Substanz gefährde.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ