Sonthofen / Oberallgäu
Kommunen: Landkreis soll mehr für Gymnasien zahlen

Das wird spannend: Immenstadt, Sonthofen und Oberstdorf, stehen Millionen-Kosten für die Generalsanierung ihrer Gymnasien ins Haus stehen. Nun wollen die Kommunen, dass sich der Landkreis an diesen Kosten beteiligt.

Nach Ansicht der Städte ist in den bisher gezahlten Gastschulbeiträgen nämlich kein Investitionsanteil enthalten. Anders Kämmerer Reinhard Reitzner: Wie er im Kreisausschuss darlegte, hat das Landratsamt von 1993 bis 2007 insgesamt 32,7 Millionen Euro Gastschulbeiträge an die drei Orte überwiesen - weit mehr, als man hätte zahlen müssen. «Das war äußerst fair», unterstrich Landrat Gebhard Kaiser, dass die Orte ja die zu viel bezahlten Beiträge hätten zurücklegen können.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen