Zehntstadel
Kommt ein Bürgerentscheid zum Zehntstadel? 3.500 Unterschriften im Memminger Rathaus übergeben

Ein altes Gemäuer im Memminger Norden bewegt die Gemüter im Stadtrat schon seit einiger Zeit.

Der Zehntstadel im Stadtteil Steinheim ist in seiner jetzigen Verfassung vielen ein Dorn im Auge. Die Fenster zerschlagen und mit Brettern vernagelt, das Dach und die Mauern schief und einsturzgefährdet! Einfach abreißen kann man den Stadel aber nicht: er steht unter Denkmalschutz. Stattdessen hat der Memminger Stadtrat beschlossen, den Zehtstadel zu sanieren und zu einem Gemeinschaftshaus umzubauen. Protest dagegen kam prompt: Ein Bürgerbegehren hält das Unterfangen schlicht für zu teuer. Die Unterschriften zu dem Bürgerbegehren haben heut ihren Weg ins Rathaus gefunden.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen