Kaufbeuren
Komasäufer beim Tänzelfest

Das Kaufbeurer Tänzelfest hält in diesen Tagen auch die Polizei in Atem. Auffällig ist vor allem die Zahl stark betrunkener Jugendlicher. Allein in der vergangenen Nacht haben Besucher einen 15-Jährigen mit 2,26 Promille zum Sanitätsdienst gebracht.

Eine 16-Jährige hat es auf 2,5 Promille gebracht konnte sich aber laut Polizei noch erstaunlich gut artikulieren. In beiden Fällen wurde das zuständige Jugendamt verständigt.

Besonders ärgerlich sind beschädigte PKW in der Nähe des Tänzelfestplatzes. Durch Schlagen und Tritte hat ein mittlerweile bekannter Täter die PKW demoliert.

Am Rande des traditionellen Lagerlebens kam es ausserdem zu einem Streit bei dem sich ein junger Mann vor einer Pizzeria das Nasenbein gebrochen hat. Hier sucht die Polizei noch Augenzeugen.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen