Erfolg
Kochbuch aus dem Allgäu: D’ schwäbisch’ Kuche erscheint seit 1973 unverändert

Dieses kleine Buch ist aus der Zeit gefallen: Seit 1973 erscheint 'D’ schwäbisch’ Kuche' in unveränderter Weise. Anfang der 70er Jahre hatte die Autoren, der Ottobeurer Pater Aegidius Kolb (1923 – 1993) und der Augsburger Bauingenieur Leonhard Lidel (1927 – 2004), die Leidenschaft fürs Kochen zusammengeführt.

In ihrem Buch, das erstmals im Allgäuer Zeitungsverlag erschien, vereinten sie über 200 Rezepte von Oberstdorf bis zum Ries und vom Lech bis zum Bodensee. So geht es um wohlklingende, für Jüngere vielleicht exotische Gerichte wie Hasenöhrle, Nonnenfürzle, Baunzen, Zelten oder Pfosen.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Mittwochsausgabe unserer Zeitung vom 23.08.2017.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen