Knöringer-Umbau ab nächster Woche

Von Manfred Jörg | Memmingen/München Im ehemaligen Weinhaus Knöringer am Weinmarkt beginnen in der kommenden Woche die ersten Umbauarbeiten.Das hat Josef Kurz, Geschäftsführer der Memminger Firma K+S Real Estate GmbH & Co. KG, gestern auf Anfrage unserer Zeitung bestätigt. Wie berichtet, soll bis März 2008 im Erdgeschoss ein neues Restaurant entstehen, zuvor schon in den oberen Etagen unter anderem neue Wohnungen.

Alle Umbaumaßnahmen würden in enger Absprache mit dem Landesamt für Denkmalpflege in München durchgeführt, betonte gestern dessen Sprecherin.

Die Firma K+S ist von örtlichen Investoren, die öffentlich nicht in Erscheinung treten wollen, mit der Sanierung und Verwaltung des Knöringer-Ensembles betraut worden. Diese Immobilien-Gesellschaft hat mit Wirkung vom 1. Oktober das Knöringer-Ensemble von der Memminger Wohnungsbau erworben (wir berichteten).

Nächste Woche wird laut Kurz ein Baugerüst vor dem Knöringer errichtet, damit die Fassade komplett saniert werden könne. Diese soll auf jeden Fall im bisherigen Stil erhalten werden.

Am heutigen Freitag findet nach Angaben von Kurz ein Ortstermin statt. Dabei soll mit mehreren Vertretern der Stadt und der Feuerwehr erörtert werden, ob während des dreitägigen Krämermarktes in der Jahrmarktswoche (13. bis 21. Oktober) an der Fassade gearbeitet werden kann oder ob dies zu gefährlich ist (über das Ergebnis dieses Ortstermins wird die MZ in ihrer morgigen Ausgabe berichten).

Das Innere entrümpeln

Parallel zu den Außenarbeiten werde nächste Woche damit begonnen, so Kurz, das Innere des Knöringer-Ensembles zu entrümpeln. Anschließend soll umgehend mit der Sanierung der früheren Wohnungen und Büroräume begonnen werden. Für das neue Restaurant im Erdgeschoss zeichnen nach Angaben von Josef Kurz derzeit Architekten die Pläne.

Diese würden so bald wie möglich der Stadt und dem Stadtrat zur Entscheidung vorgelegt.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen