Bridge Club Kempten
Knappe Entscheidungen bei den Kemptener Clubmeisterschaften im Bridge

Packend waren dieses Jahr wieder die Clubmeisterschaften 2012 des Bridge Clubs Kempten. Im ersten Durchgang dominierten die letztjährigen Clubmeister Helga Berndt und Gaby Knabben mit 61,11 Prozent vor Dr. Bärbel Rubenbauer und Reinhard Schatzschneider mit 59,38, Helga und Wolfgang Leidl 58,02, Margit und Viktor Hess 56,17, Gerd Bibiella und Nikolaus Gwinner 55,86 gleichauf mit Sonja Bartholomae und Sibille Gailard, Karin Fries und Anny Linke 54,85, Francoise Auer und Heidi Kerlé 52,44 und Angela Künzer und Gabi Strunk 51,54.

Den zweiten Durchgang entschieden Gerd Bibiella und Nikolaus Gwinner mit 65,4 klar für sich. Auf den weiteren Plätzen folgten Dr. Bärbel Rubenbauer und Reinhard Schatzschneider mit 61,36, Margit und Viktor Hess mit 60,28, Christl Gläser und Detlev Kiehl mit 58,84, Helga Berndt und Gaby Knabben mit 58,06, Angela Künzer und Gabi Strunk mit 57,22, Karin Fries/Anny Linke mit 56,57 und Barbara Lorenz und Helga Petzny mit 53,89.

Fieberhaft wurde gerechnet und es stand eine knappe Entscheidung bevor: Clubmeister wurden mit 61,11 Prozent aus beiden Durchgängen Gerd Bibiella und Nikolaus Gwinner, die schon 2010 gewonnen hatten. Wie schon im letzten Jahr belegten Dr. Bärbel Rubenbauer und Reinhard Schatzschneider mit 60,47 knapp dahinter den zweiten Platz.

Dritte wurden die letztjährigen Sieger Helga Berndt und Gaby Knabben (59,43) vor den Paaren Margit und Viktor Hess (58,43), Helga und Wolfgang Leidl (56,67), Karin Fries und Anny Linke (55,79), Christl Gläser und Detlev Kiehl (54,86) und Angela Künzer und Gabi Strunk (54,67).

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ