Konzert
Knapp 150 Gäste feiern mit der Musikkapelle Asch

Überaus vielfältig ist die Blasmusik aus Böhmen. Dazu zählen Walzer, Polkas und Märsche. Davon überzeugen konnten sich die knapp 150 Gäste des Musikvereins Asch, die einen Abend lang nur Kompositionen aus unserem östlichen Nachbarland lauschen durften. Und dies mit großer Begeisterung, denn am Ende erklatschte sich das Publikum gleich drei Zugaben.

Die Idee zu dem 'Böhmischen Abend' hatte zweiter Vorsitzender Robert Mayer, der dann auch durch das Programm führte. Am Dirigentenpult stand wie gewohnt Xaver Wiedenmann. Passend zum Anlass begann der Melodienreigen mit 'Musik ist unsere Welt'. Eine ganze Reihe der insgesamt 23 gespielten Titel wiesen deutlich auf den Ursprung hin wie 'Böhmische Gemütlichkeit' oder 'Gruß aus Böhmen'.

Einen besonderen Bezug zum Egerland hat man in Asch, denn es grenzt an ein Städtchen gleichen Namens. Der 'Egerländer Musikantenmarsch', 'Egerland – Heimatland' oder 'Wir sind Kinder von der Eger' bezogen sich auf diesen böhmischen Landesteil.

Bayerisch hingegen fiel an diesem unterhaltsamen Abend nur die Bewirtung aus. Die Brotzeit und der Gerstensaft stammten aus unseren Gefilden.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen